Matrix

Es heißt, wir leben in einer Matrix, in einer Illusion. Worin wir leben, ist dann also nicht die Wirklichkeit, sondern eine von bösen Mächten geschaffene Täuschung. Aber demnächst kommen die Guten, die holen uns raus. Wir warten solange…

Nö. Fällt aus wegen is‘ nich‘!

Eine Matrix ist laut dem guten alten Duden biologisch gesehen eine Grundsubstanz, eine Keimschicht, ein Nährboden, aus dem etwas wächst. Mathematisch gesehen ein Schema mit zusammengehörigen Varianten und Variablen. Computertechnisch gesehen werden so zusammengehörende Faktoren einer Basis dargestellt.

Also fangen wir mal vorne an zu denken:

Da gibt es den Einen, den Jemand, den Schöpfer. Ich nenne ihn Gott.

Er erschafft eine Grundlage, ein Fundament, ein Blatt Papier, einen Nährboden, eine Matrix.

Er bemalt das Papier, er sät Samen auf den Nährboden, er programmiert Programme in die Matrix, er erschafft alles, was ist, und er belebt alles, was er erschafft.

Er erschafft alles aus sich selbst heraus, und somit ist alles ein Teil von ihm. Da er selbst reine Liebe ist, so ist es auch seine Matrix, sein Nährboden, sein Papier mit all den Farben, den Samen, den Bits und Bytes.

Er erschafft Wesen als Teile der Matrix und gibt ihnen ein Bewusstsein.
Das Bewusstsein bedeutet ein unermessliches Geschenk: Den Freien Willen – nicht nur Programm zu sein, sondern selbst Programmierer: die Entscheidung und die Fähigkeit zur Erschaffung einer eigenen Matrix!

Da alle Matrizen Unterprogramme des einen Programms sind, beinhalten sie auch alle die allumfassende Liebe des Original-Programms.

Aufgrund des Freien Willens hat jedes Wesen, also jeder Programmierer, die Wahl, inwieweit oder ob überhaupt er die allumfassende Liebe aktiv im Programm hat.

So gibt es also auch Wesen (nennen wir sie Hacker), die Viren programmieren. Das sind dann die Matrizen, die die allumfassende Liebe leugnen und das Böse als Ursprung und Ziel proklamieren. Sie infizieren die guten Programme.

Jede Matrix ist Realität.

Wenn Sie Ihre Miete nicht zahlen, werden Sie irgendwann aus Ihrer Wohnung geworfen. Wenn Sie nichts essen, verhungern Sie. Wenn Ihnen jemand auf die Nase haut, ist die platt.

Sie sind Teil Ihrer eigenen und anderer Matrizen. Alle sind real – so real, dass Sie auf sie reagieren und an ihnen teilhaben müssen, um zu überleben. Ignorieren führt ins Verderben.

Niemand holt Sie aus der vermeintlichen Illusion in die „Wirklichkeit“! Egal, wie lange Sie warten!

Es ist Ihre Wirklichkeit! Vergessen Sie nicht, Sie haben die Fähigkeit zu programmieren, also unterliegt es Ihrer Entscheidung, wie Sie an Ihr teilhaben und mit ihr umgehen!

Jede negative Emotion und jede negative Handlung entstammt der Tatsache, dass das Wesen, das negatives fühlt und womöglich tut, vergessen hat, dass es ein Programmierer ist!

Es fühlt Mangel (an Geld, an Nahrung, an Liebe!) – und lebt also freiwillig in einer mangelhaften Matrix!

Der Freie Wille ist es, in der Matrix des Mangels und des Bösen zu leben!

Niemand holt Sie aus dieser Matrix, niemand kann es tun! Das hieße, in Ihren Freien Willen einzugreifen. Sie sind die Matrix, die Matrix ist Sie.

Ändern Sie sie und sich mit Ihrem absoluten Freien Willen!

ZURÜCK ZU M

Werbeanzeigen